Kristina Geuter gewann bei den Internationalen Deutschen Meisterschaften im Schwimmen der Masters "Lange Strecken" den Titel über 400 m Lagen

17. - 19. April 2015 Köln - Zum 7. Mal richtete die TPSK Köln im Landesleistungszentrum der Sporthochschule Köln diesen Masters-Wettkampf vom 17. bis 19. April 2015 aus. In einem großen Teilnehmerfeld von 774 Aktiven aus 238 Vereinen, die 1.173 Einzel- und 202 Staffelstarts absolvierten, schwamm Kristina Geuter (AK 60) als einzige Aktive der SSG-Coburg.

Ihre Paradedisziplinen sind die langen Freistilstrecken 1.500/800m, die zu Beginn der Veranstaltung kurz hintereinander zu bewältigen waren. Über 1.500m zahlte sich die intensive und gezielte Vorbereitung von Kristina aus. Sie schwamm bis auf drei Sekunden an ihre langjährige Konkurrentin aus Chemnitz heran und holte sich in der sehr guten Zeit von 24:33,66 min die Silbermedaille. Ähnlich erfolgreich verlief auch ihr nächstes Rennen über 800m Freistil, das sie ebenfalls mit dem zweiten Platz in 13:02,82 min beenden konnte.

Am zweiten Tag standen die 400m Lagen auf dem Programm. Kristina schwamm taktisch sehr geschickt an und wendete nach 100m Schmetterling mit knappem Rückstand auf die Schwimmerin aus Nördlingen. Über die 100m-Rückenstrecke verwandelte sie diesen locker in einen 5-Sekunden-Vorsprung, den sie in der Brustlage auf über 6 Sekunden ausbauen konnte. Auf den letzten 100 Metern Freistil zeigte sie ihr ganzes Stehvermögen und gewann schließlich deutlich in 7:26,79 min den Titel in der „Königsdisziplin“.

Und am letzten Wettkampftag konnte Kristina mit den Zeiten und Platzierungen (2x Vierte) über 200m Schmetterling und 400m Freistil sehr zufrieden die Heimreise nach Coburg antreten.

(kg)

<< Zurück <<

Copyright 2013 - 2022 SSG Coburg | IMPRESSUM